Unsere Anlage
Unterkunft & Preise
Aktivitäten
Umgebung
LASTMINUTE
Anreise
KONTAKT

 
Wetter-Info

 


Aktivitäten

 

Vielfalt, Natur und Erlebnis in Andalusien

Andalusien hat eigentlich nur drei Jahreszeiten: Frühling, Sommer und Herbst. Empfehlenswerte Reisezeit ist deshalb das ganze Jahr, nicht nur der Sommer (von Anfang Mai bis Ende September). Auch im Dezember oder Januar kann man noch in der Sonne ohne Pullover am Strand sitzen und frischen Fisch essen.
Wer das Land "für sich" entdecken will, kommt im Herbst oder Frühling (Oktober bis April).
Die Ausnahme in Andalusien ist die
Sierra Nevada: Wer Winter will, kann dort von Anfang Dezember bis Ende April in großartiger Landschaft alle Arten gepflegter Ski-Pisten genießen, von blau bis hin zu schwarzen FIS-Abfahrten. Die Anreise von Mijas beträgt nur ca. 90 Minuten.

Es gibt so viel zu sehen, denn Andalusien ist so vielseitig wie ein mediterraner Mikrokosmos. 4 Naturparks mit Gebirge, Seen, Flüssen und Meer laden zu Erkundungen und Wanderungen ein. Die Sierra Nevada mit grandioser Berglandschaft und Top-Skigebiet mit Weltcup-Rennen ist von Mijas nur eineinhalb Stunden Fahrt entfernt.


Golf - Urlaub
 

 

Direkt in Europas größtem Golfparadies

Ihr Golf-Urlaub inmitten von landschaftlich wunderschön gelegenen Golf-Plätzen jeder Spielklasse und für jeden Anspruch.
36 Golf-Plätze der Costa del Sol sind von unserem Haus in weniger als einer Stunde erreichbar, 8 Golfplätze sogar innerhalb 15 - 20 Minuten.
Und dazu ideales Golf-Wetter das ganze Jahr über!

 

Übersichtskarte Costa del Golf

Top


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tennis

Das bekannte Tennis-Zentrum "Lew Hood" ist nur 5 Minuten entfernt. Hier gibt es ein Dutzend Plätze in einem Park, mit Flutlicht und allen Service-Einrichtungen. Trainerstunden können hier kurzfristig gebucht werden und die Teilnahme an Turnieren ist ebenfalls möglich.
Zu der weitläufigen Anlage gehören auch ein Pool und ein spanisch-mediterranes Restaurant.
Top


Wandern

Vom Strandspaziergang bis zur Bergtour!
In nur 10 Minuten vom Haus sind Sie im Naturschutzgebiet "El Higeron", bekannt für seine Vielfalt an Greifvögeln, hoch über der Costa del Sol. Geniessen Sie die phantastische Aussicht über Küste und Hinterland und Fernblicke bis nach Afrika.
Besonders die gebirgigen Regionen laden nahezu ganzjährig zum Wandern ein. Dabei kann man zwischen leichten Routen in den zahlreich vorhandenen Mittelgebirgsregionen, mittelschweren bis schwierigen Hochgebirgsstrecken in der Sierra Nevada, Wanderungen durch die für Vogelkundler interessanten Feuchtbiotope und ausgedehnten Stranderkundungen bei Almería oder an der Costa de la Luz wählen. Sogar die Wüste bei Tabernas läßt sich zu Fuß durchqueren.
 

 

 

 

 

 

Wandern

In Mijas Pueblo werden auch kostenlose geführte Wanderungen angeboten. Top


Reiten und Pferdesport


 

 

Reiten

Andalusien ohne ihre Pferde, Pferdezucht und Reitsport ist nicht denkbar.Zwei Reitställe mit Gelegenheit zum Ausreiten in die schöne Landschaft im Hinterland gibt es in der Nähe.

 

 

 

 

 

 

Pferderennen

Haben Sie schon einmal ein Pferderennen mitten in der Nacht gesehen? Man beginnt in Mijas während der Sommermonate um 22:00 Uhr und es geht zu wie auf einem Volksfest. Sehenswert!

Top


Biken im Hinterland und den Naturschutzgebieten
Wenig bekannt sind noch die vielfältigen Möglichkeiten für Biker an der Costa del Sol, abseits des Touristenstroms und dem gewohnten Autoverkehr. Entdecken Sie die wunderschönen Strecken im Hinterland, dem wirklichen Andalusien.
Vor unserem Haus beginnt eine Tour hinter der ersten Bergkette, von Mijas Pueblo über Alhaurin el Grande, Coin, Tolox, Junquera, El Burgo bis nach Ronda, die auch abseits weitere vielfältige Möglichkeiten bietet (z.B. im Naturschutzgebiet "Sierra de la Nieves").
Die Routen sind aufgrund der landschaftlichen Gegebenheiten natürlich unterschiedlich schwierig ( z.B. 600 - 1600 Höhenmeter). Für untrainierte Biker bieten sich die flachen Küstenwege an.
Die Profis unter den Radrennfahrern besuchen alljährlich während der "Vuelta" den spanischen Süden.

 

 

 

 

Biken in Ruhe und schöner Umgebung

Für den Aktiv-Urlauber bietensich zahlreiche Möglichkeiten, einzelne Regionen per Pedal zu "erfahren".Top


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klettern

Trendsport Klettern wird auch in Spanien zunehmend populär, weil es dort Augenblicke gibt, in denen man alles, wirklich alles, auch die belastenden Dinge vergisst und nur für den Moment lebt, so intensiv wie es nur wenige Menschen tun und erleben dürfen.

Das Erleben und Genießen intensivster Momente in dieser steilen Parallelwelt geben Kraft und Glück genauso wie Lebensfreude für die „alltägliche“ Welt fernab von Überhängen, Dächern und Felsen.
In wunderschöner Umgebung Herausforderungen meistern und den Alltag vergessen...
 
Top


Wassersport

Die Costa del Sol ist natürlich für alle Arten von Wassersport bekannt, ob aktiv oder passiv. Und wem das Mittelmehr nicht reicht, kann in nur 75 Minuten am Atlantik sein, z.B. zum Windsurfen oder Kiten in Tarifa
 

Wassersport

Wer einfach Spaß beim Baden haben will, kann auch in eines der beiden nahegelegenen "Aquaparks" gehen:

Parque Acuatico Mijas und Aquapark Torremolinos


Stierkampf

Ist Stierkampf Kultur, Sport, harmloses Freizeitvergnügen, Tierquälerei oder schlicht unappetitlich? Wohl kaum ein Thema ist so umstritten. Wir lassen das besser mal dahingestellt, in jedem Fall ist es für viele Andalusier ein wichtiger Teil ihrer Kultur, und zwar für die ganze Familie. Vielleicht sollte man es einmal live und hautnah erlebt haben, um sich eine eigene Meinung bilden zu können. Gelegenheit dazu gibt es hier jeden Sonntag.

 

Stierkampf

Es gibt mindestens ein Dutzend schöner Stierkampfarenen in der Umgebung. Dies ist die größte in Malaga.


 

 
 Golf
 Tennis
 Wandern
 Reiten
 Biken
 Klettern
 Wassersport
 Stierkampf

 

Top